Aktivurlauber

Die Golfregion
Europas größte Golfregion, so nennt sich die Gegend im Süd-Osten von Bayern mit der benachbarten österreichischen Grenzregion. Mit dem Rottaler Bäderdreieck, Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach in seiner Mitte, finden Sie in dieser Region 18 Golfplätze innerhalb eines Radius von ca. 50 km. Eine Auswahl von Golfplätzen wie nirgends sonst! Durch die klimatisch bevorzugte Gegend bieten sich häufig schon im März bis einschließlich November Möglichkeiten zum Golfen.

Trendig & Sportlich Nordic-Walking
Das sanfte Ganzkörpertraining, das besonders in der Gruppe Spaß bringt, ist für jedermann geeignet – unabhängig von der Kondition. Nordic Walking löst Verspannungen, verbessert die Sauerstoffverbrennung sowie die Herz- und Kreislaufleistung. Die leicht zu erlernende Sportart erhöht außerdem den Kalorienverbrauch und ist daher hervorragend zur Gewichtsreduktion geeignet. Starten können Sie direkt vor unsere Haustür oder Sie nutzen eine von 22 Nordic Walkingstrecken im Raum Bad Füssing – Kirchham – Pocking insgesamt stehen Ihnen mehr als 160 km zur Verfügung.

Nordic Walking Pockinger Heide Bad Füssing-Kirchham-Pocking

Auf dem ehem. Truppenüberungsplatz zwischen Bad Füssing, Kirchham und Pocking befindet sich heute eine einmalige Naherholungs- und Sportzone. Das ebene Geländeniveau der „Pockinger Heide“ bietet auch für Neueinsteiger optimale Voraussetzungen. Das Streckennetz umfasst 7 Trails.

Radwege
Entdecken Sie die herrliche Natur rund um den Stadlerhof mit dem Rad. Die Radwege sind hervorragend ausgebaut und ermöglichen Ihnen abwechslungsreiche Radtouren ganz nach Ihrem Geschmack. Starten Sie ihre Radtour direkt vor unserer Haustür und genießen Sie die landschaftlich reizvollen Innauen.

Bootstour auf dem „Kößlarner Bach“ mit Kajak und Canadier von Bärnau nach Neuhaus
Einen Hauch von Abenteuer und Wildnis bietet auf seinen 12 km der Kößlarner Bach.
Die Fahrt beginnt in Bärnau (ca. 3 km unterhalb von Bad Füssing) an einer kleinen Brücke inmitten der Innauen.
Sie führt dann 2 Stunden durch den Dschungel von “Klein-Kanada” in Niederbayern. Hier werden sie verschiedenste Pflanzenarten entdecken – von Minzefeldern über Tannenwedel und die Wasserpest, bis hin zum Rohrkolben. Der Kößlarner Bach mündet knapp unterhalb der Staustufe Schärding/ Neuhaus in den Inn. Nach weiteren 1,5 km auf dem Inn ist dann nach ca. 2,5 – 3 Stunden das Dschungelcamp in Neuhaus erreicht.
weitere Infos unter Dschungel Camp